Bürokomplex TÜV SÜD Gruppe

Als neuer Verwaltungsstandort der TÜV SÜD Gruppe wurde im Münchner Westend nach Plänen von DMP Architekten der moderne Bürokomplex Newton entwickelt. Im Foyer wurden die Wände mit 3D geformten Edelstahl Blechen in Hillyland-Struktur von Binder Parametric Metal verkleidet.

Durch präzise Laserbeschnitte und perfekte Übergänge lassen die Paneele auf ein Minimum reduzierte Fugen zu, sodass der Eindruck einer einzigen, durchgängigen Metallwand entsteht. Geplant wurde das Foyer von Kitzig Interior Design und wirkt mit seinen Edelstahl Paneelen nicht nur besonders elegant, sondern erhält durch diese zusätzlich schallabsorbierende Eigenschaften.

Modell: Hillyland
Material: Edelstahl Vollblech, 1,25 mm
Oberfläche: Gebürstet
Bauherr: TÜV SÜD AG München
Architekten: DMP Architekten Axel Altenberend
Innenarchitekten: Kitzig Interior Design GmbH